Drucken

DOA war wieder bei JtfO vertreten

am . Veröffentlicht in Projekte

Zum 82. Mal traf sich die Jugend, um für Olympia zu trainieren. Die Deutsche Olympische Akademie (DOA) war auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand vor Ort.

Bei dem Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia" (JtfO) traten die Landessiegerinnen und Landessieger aus den unterschiedlichen Bundesländern gegeneinander an, um ihr Können in den folgenden Sportarten unter Beweis zu stellen: Beach-Volleyball, Fußball, Golf, Hockey, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Tennis und schließlich noch - in diesem Jahr als Demonstrationswettbewerb neu hinzugekommen - die Sportart Triathlon.

Drucken

Neunte Lehrerfortbildung

am . Veröffentlicht in Projekte

Die Deutsche Olympische Akademie (DOA) veranstaltete die neunte Lehrerfortbildung in Olympia/Griechenland. Vom 3. bis 11. September waren rund 90 Lehrerinnen und Lehrer aus dem gesamten Bundesgebiet bei der Fortbildungsmaßnahme der DOA vertreten.

In der Internationalen Olympischen Akademie ( IOA) konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Thema „Olympische Erziehung in der Schule: Leistung, Fairplay und gegenseitige Achtung" auseinandersetzen. Vom Internationalen Olympischen Komitee ( IOC) als Studienzentrum der Olympischen Bewegung anerkannt, ist die IOA eine der wichtigsten Institutionen für Olympische Erziehung und somit ein idealer Veranstaltungsort für diese Fortbildungsmaßnahme. Durch die hochkarätigen Experten konnten zahlreiche Impulse durch Vorträge und Diskussionen sowie Workshops gesetzt werden. Nähere Informationen hierzu sind im Programm einzusehen.

Drucken

DOA beim Olympic Day 2011 in München

am . Veröffentlicht in Projekte

Trotz kühler Temperaturen strömten rund 35.000 Besucherinnen und Besucher im Laufe des Tages auf den Königsplatz zur zweiten Ausgabe des Münchner Sportfestivals. Vor der prächtigen Kulisse von Glyptothek und Antikensammlung präsentierten sich zwischen Propyläen und Karolinenplatz mehr als siebzig Sportvereine und Sportverbände aus München und der Region an zahlreichen aufgebauten Sportplätzen und verwandelten dabei den Platz in eine riesige Sportarena.

Drucken

„Klein Olympia" in Berlin

am . Veröffentlicht in Projekte

Frühjahrs – Bundesfinale: Berlin 3. bis 7. Mai 2011

In der ersten Maiwoche fand das Frühjahrsfinale von „Jugend trainiert für Olympia" in Berlin statt. Zu der mittlerweile 81. Auflage des Bundesfinales reisten die besten deutschen Schulmannschaften an, um in den Sportarten Badminton, Basketball, Gerätturnen, Handball, Tischtennis sowie Volleyball ihre Sieger zu ermitteln. Ingesamt waren dies beeindruckende 332 Teams mit mehr als 3000 Wettkämpfern.

Drucken

Eine olympische Innovation auf dem Prüfstand:

am . Veröffentlicht in Projekte

Experten und Beteiligte diskutieren über die Olympischen Jugendspiele

Es ist wohl die bedeutendste olympische Innovation seit dem 23. Juni 1894. Seinerzeit wurden in Paris das Internationale Olympische Komitee ( IOC) gegründet und die Olympischen Spiele der Neuzeit auf den Weg gebracht. Mit der 2007 beschlossenen Einführung spezieller Jugendspiele hat das IOC sein Portfolio jedenfalls auf nachhaltige Weise erweitert.

Drucken

Ein Hauch von Olympia

am . Veröffentlicht in Projekte

Beim 37. Winterfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA kamen Anfang März rund 600 Schülerinnen und Schüler in Schonach zusammen, um in den Sportarten Judo und Skilanglauf ihre Bundessieger zu ermitteln. Neben den sportlichen Wettbewerben sorgte die Deutsche Olympische Akademie (DOA) für Unterhaltung und Aufklärung. Im Rahmen der DOA Info-Time informierte die DOA mit einer Bildtafelausstellung im „Haus des Gastes" die Teilnehmer über die olympische Bewegung, ihre Entwicklung sowie über die Olympischen Winterspiele von ihrem Beginn 1924 in Chamonix bis 2010 in Vancouver.

UA-1996629-6