Bewährte Zusammenarbeit

JTFO klDOA als Kooperationspartner von „Jugend trainiert für Olympia"

Vom 8. bis 12. Mai fand in Berlin das Frühjahrsfinale des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia" statt. In den Sportarten Badminton, Basketball, Gerätturnen, Handball, Tischtennis und Volleyball ermittelten über 3.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland ihre Besten.

Wie jedes Jahr war die Deutsche Olympische Akademie (DOA) vor Ort mit einem eigenen Stand vertreten. Beim Empfang der Landessiegerinnen und Landessieger am Berliner Hauptbahnhof und während des Tischtennis-Wettbewerbs im Horst-Kober-Sportzentrum erfreute sich das beliebte DOA-Olympiaquiz einer großen Resonanz. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen über die Olympischen Spiele unter Beweis stellen und attraktive Sachpreise gewinnen.

Beim offiziellen Begrüßungsabend in der hessischen Landesvertretung präsentierte die DOA zudem ihre bewährte Poster-Galerie „Faszination Olympia. Fünf Ringe – eine Idee". Diese wandert seit ihrer Eröffnung im vergangenen Jahr durch Deutschland und hat bereits in München, Frankfurt am Main, Baden-Baden, Sankt Augustin und Dortmund Station gemacht.