Lehrerfortbildung

Im zweijährigen Rhythmus führt die Deutsche Olympische Akademie eine Lehrerfortbildung in Griechenland durch. Bei dieser Maßnahme können sich Lehrkräfte im Bereich der Olympischen Erziehung und Wertevermittlung im und durch Sport weiterbilden.

Angeboten werden vielfältige Vorträge und Workshops sowie ein Besuch bedeutender antiker Stätten, u. a. in Korinth, Delphi, Olympia. So versteht sich die Lehrerfortbildung als eine „olympische" Reise von den Spielen der Antike bis hin zu den aktuellen Spielen.

Die Fortbildung ist in (fast) allen Bundesländern als Qualifizierungsmaßnahme anerkannt.

Die nächste Lehrerfortbildung wird voraussichtlich im Herbst 2018 stattfinden.

Lehrerfortbildungsveranstaltung zum Thema Werteerziehung

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Olympische Akademie (DOA) boten vom 17. bis 19. Oktober 2007 eine Lehrerfortbildungsveranstaltung zum Thema Werteerziehung in der Schule an.

Sie führen damit eine Tradition fort, die das Nationale Olympische Komitee für Deutschland (NOK) über viele Jahre mit seinen Lehrerseminaren in Griechenland pflegte. Die ausgeschriebene Lehrerfortbildungsveranstaltung steht in engem Zusammenhang mit dem 13. Europäischen Fairplay-Kongress.

Weiterlesen

  • 1
  • 2