Olympia ruft: Mach mit!-Programm

„Olympia ruft: Mach mit!“

„Olympia ruft: Mach mit!“ – das ist der Titel eines bundesweiten Bildungs- und Bewegungsprogramms, das sich an Schulen und Kindertagesstätten richtet und mehr als 200.000 Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland begeistert. Der Grundgedanke folgt den gleichnamigen Unterrichtsmaterialien: Kinder und Jugendliche sollen über die Begeisterung für olympischen und paralympischen Spiele an Bewegung, eine gesunde Lebensweise und fächerübergreifendes Lernen herangeführt werden. Damit die gesamte Einrichtung nachhaltig profitiert, enthält das Programm auch Weiterbildungs- und Vorsorgeangebote für das pädagogische Fachpersonal. Darüber hinaus unterstützen zahlreiche Athletinnen und Athleten das Projekt mit Besuchen an den teilnehmenden Einrichtungen, um olympische Werte greifbar zu machen und Werteerziehung durch Sport einen konkreten Bezugsrahmen zu geben.

Ziel ist es, die Inhalte Gesundheitsförderung, Bewegtes Lernen, Inklusion & Paralympics, Fairplay & Teamentwicklung sowie Globales Lernen langfristig in den Alltag der Einrichtungen zu integrieren und praxisnahe Umsetzungsideen zu vermitteln. Mit Hilfe eines Baukastenprinzips kann das Programm sehr flexibel an die Bedürfnisse der Einrichtungen und die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden.

Projektträger des Programms sind die Deutsche Olympische Akademie (DOA), der Förderverein für Prävention und Gesundheit symbioun sowie die Techniker Krankenkasse (TK) als Gesundheitspartner. Durch die Förderung der TK ist das Programm kostenfrei.

Hier finden Sie weitere Programminformationen für Schulen und Kitas.

Thüringer Schulen starten Projekt „Olympia ruft: Mach mit!“

In Thüringen wird der Olympische Geist jetzt richtig entfacht. Nach der Pilotphase startet das Projekt „Olympia ruft: Mach mit!" nun in zehn Schulen. Initiator ist der Gothaer Förderverein symbioun e.V. in Kooperation mit der Deutschen Olympischen Akademie (DOA), der Techniker Krankenkasse (TK) und dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen (SGVHT). Unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer und dem vierfachen Bob-Olympiasieger André Lange können über 1.000 Schülerinnen und Schüler ihren Bewegungsdrang fächerübergreifend nachgehen und eine eigene „Schulolympiade" feiern.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Diese Website nutzt Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können
(weitere Informationen).

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, entfernen Sie den Haken in unserer Datenschutzerklärung unter Punkt „4.9 Matomo (ehemals Piwik)“ unter Punkt „4.9 Matomo (ehemals Piwik)“, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.