Fallstudienwettbewerb 2011

Fallstudie-11-klEs ist bereits zur Tradition geworden, dass die Deutsche Olympische Akademie (DOA) das sportwissenschaftliche Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bei Ihrem alljährlichen „Fallstudienwettbewerb" unterstützt.

Prof. Dr. Holger Preuß führte in diesem Jahr mit seinen Studentinnen und Studenten den Wettbewerb mit dem Thema „Beratung München 2018" durch.

Die Studentinnen und Studenten mussten sich der fachkundigen Jury stellen (Prof. Dr. Holger Preuß, Dr. Andreas Höfer von der DOA, Christian Klaue vom DOSB und Stefan Klos von Proprojekt) und präsentierten am 16. Februar im Haus des Deutschen Sports ihre Konzepte. Die Jury hatte die ihnen nicht leicht gemachte Entscheidung zu treffen, zwischen den drei Agenturen in dieser Finalrunde, die Sieger dieses Wettbewerbes zu ermitteln. Der Gewinner des diesjährigen Fallstudienwettbewerbs ist die Agentur "SEA" (Menier, Trautmann, Schnitzer, Kaltenbach), die DOA gratuliert allen Studentinnen und Studenten des Wettbewerbes zu den gelungen Präsentationen.

Diese Website nutzt Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können
(weitere Informationen).

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, entfernen Sie den Haken in unserer Datenschutzerklärung unter Punkt „4.9 Matomo (ehemals Piwik)“ unter Punkt „4.9 Matomo (ehemals Piwik)“, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.