Talkrunde im Zeichen von Ethik und Sport

sport talk 11 kl„Wie steht es um die Werte im Sport?" – Über diese Frage diskutierten am 17. Juli kurz vor Beginn der Londoner Spiele ausgewiesene Experten in der Evangelischen Akademie in Bad Boll. Der sechsköpfigen Gesprächsrunde beim 11. „sport talk" der SportRegion Stuttgart gehörte auch der Direktor der Deutschen Olympischen Akademie (DOA), Dr. Andreas Höfer, an.

Bereits bei der 10. Auflage des „sport talk" in Stuttgart hatte Höfer als „Überraschungsgast" die Poster-Galerie „Faszination Olympia: Fünf Ringe – Eine Idee" vorgestellt.

Das Podium in Bad Boll komplettierten Prof. Dr. Helmut Digel (Sportwissenschaftler und Soziologe), Harald Denecken (Präsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft), Andreas Schmid (Vorsitzender der Württembergischen Sportjugend und Stellvertretender Vorsitzender der Baden-Württembergischen Sportjugend), Andreas Felchle (Vizepräsident des Württembergischen Landessportbundes und Vorstandsmitglied von „Kirche und Sport in Württemberg) sowie der Fußball-Schiedsrichter Marco Fritz.

Moderiert wurde die Veranstaltung vor rund 100 geladenen Zuhörern von Valeska Homburg.

pdf buttonPresseinformation zum „sport talk" in Bad Boll

Diese Website nutzt Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können
(weitere Informationen).

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, entfernen Sie den Haken in unserer Datenschutzerklärung unter Punkt „4.9 Matomo (ehemals Piwik)“ unter Punkt „4.9 Matomo (ehemals Piwik)“, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.