„Ich bin Wert-Voll“: Fotowettbewerb der DOA bei Jugend trainiert für Olympia

JtfoSo2012 klKnapp 4.000 Jugendliche trafen sich vom 23. bis zum 27. September zum Herbstfinale von Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Gesucht wurden die Bundessieger in den Disziplinen Beachvolleyball, Fußball, Golf, Hockey, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Tennis und Triathlon.

Als Kooperationspartner präsentierte sich die Deutsche Olympische Akademie (DOA) nicht nur wie gewohnt mit einem eigenen Stand: Der erstmalig ausgetragene „DOA-Fotoshooting Contest" wurde von den Schülerinnen und Schülern begeistert angenommen.

In Zusammenarbeit mit der Poelchau-Oberschule konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an allen beteiligten Berliner Sportstätten fotografieren lassen. Unter dem Motto „Ich bin Wert-Voll!" sollten sie einen der olympischen Werte auf möglichst kreative Weise darstellen. Nach Abschluss der Wettbewerbe wird nun eine fachkundige Jury zeitnah die besten Bilder prämieren.

Am DOA-Stand auf dem Ernst-Reuter-Sportfeld in Zehlendorf konnten sich die Nachwuchstalente zudem bei interaktiven Videospielen von ihren Wettkämpfen erholen. Nach bewährter Tradition lockte auch wieder das „DOA-Olympia-Quiz" mit attraktiven Sachpreisen.

Diese Website nutzt Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Infos.