Multiplikatorentreffen

Alle zwei Jahre lädt die Deutsche Olympische Akademie ihre Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zu einem gemeinsamen Treffen ein. Dabei werden aktuelle Ereignisse der Olympischen Bewegung in den Blick genommen und der gegenseitige Austausch gepflegt. Darüber hinaus werden Schulprojekte mit olympischen Bezug und Erlebnisberichte an der Internationalen Olympischen Akademie vorgestellt. Vorträge und Workshops geben den Teilnehmenden „olympische" Impulse für neue Projekte.

Multiplikatorentreffen 2016 in Hamburg

Die Olympische Bewegung 2016: Wert und Erbe der Spiele

"Wir müssen uns auf die grundlegenden Werte Olympischer Spiele besinnen und die friedensstiftende Kraft des Sports erhalten." Mit dieser Aussage legte Prof. Dr. Hans-Jürgen Schulke (Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Hamburg) in seinem Eröffnungsvortrag eine thematische Klammer um das diesjährige Multiplikatorentreffen (4. bis 6. November) der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) in Hamburg.

Die Hansestadt bot dem Treffen nach dem Referendum vor fast einem Jahr eine vortreffliche Kulisse, um über die Schwierigkeiten und den Ist-Zustand der Olympischen Bewegung zu reflektieren – die Aussage des Bundespräsidenten Gauck einige Tage zuvor, er wünsche sich Olympische und Paralympische Spiele in Deutschland, lieferte einen brandaktuellen Aufhänger. In einem Vortrags-, Diskussions-, Workshop- und Kulturprogramm setzten sich ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer an DOA-Lehrerfortbildungen, internationalen Veranstaltungen und langjährige Unterstützer der DOA damit auseinander, wie die Olympische Idee trotz aller aktuellen Probleme auch in Zukunft in die Welt getragen und verbreitet werden kann.

Weiterlesen

Olympische Aufbruchstimmung

Multiplikatorentreffen der DOA in Heidelberg

Anlass und Zeitpunkt konnten kaum günstiger sein: Nur wenige Tage nach dem Votum des DOSB-Präsidiums für eine deutsche Bewerbung um die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 fand vom 31. Oktober bis zum 2. November das Multiplikatorentreffen der DOA in Heidelberg statt.

Alle zwei Jahre lädt die DOA die Absolventinnen und Absolventen ihrer Lehrerfortbildungen und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Sessionen der Internationalen Olympischen Akademie (IOA) zum „olympischen Gedankenaustausch" ein.

Weiterlesen

Alle (zwei) Jahre wieder

Multiplikatorentreffen der DOA in Bad Homburg 

Der regelmäßige Kontakt und der intensive Austausch mit ihren Multiplikatoren sind ein wesentliches Anliegen der Deutschen Olympischen Akademie (DOA). Alle zwei Jahre lädt die DOA die Absolventinnen und Absolventen ihrer Lehrerfortbildungen und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Sessionen der Internationalen Olympischen Akademie (IOA) zu einem gemeinsamen Treffen ein.

 

Weiterlesen

  • 1
  • 2